Dienstag, 7. Juli 2015

Blumiges DIY + Challenge

 

      Heute habe ich ein kleines blumiges DIY für euch !
      Ich habe es für die Ideenwerkstatt von 1000gutegruende.de
entwickelt und darf es auch auf meinem Blog zeigen :-)

Werbung

Es gibt 1000 gute Gründe, mit Blumen und Pflanzen kreativ zu werden.
 Blumen machen das Leben einfach schöner.
Dafür steht die Initiative "1000 Gute Gründe!

Ihr könnt euch an dieser Initiative beteiligen, entweder via Facebook
oder auch direkt über die Website , schaut mal rein !

       Vielleicht habt ihr ja mal Lust, die Blumen nicht nur einfach die Vase zu stellen, sondern etwas zu werkeln :-)   
      
         Ihr benötigt:
                       
            - ein parallelwandiges Gefäß, wie mein geliebter Glashafen  
            - Blüten mit unterschiedlichen Stiellängen, ein paar Ranken         
            -Anfeuerholz 

                   
          So geht's:
          den Glashafen vollständig mit dem Holz befüllen, am besten legt ihr ihn auf die Seite, dann stehen die Hölzer später schön aufrecht
 und taumeln nicht kreuz und quer...


         

 zuerst die längsten und dicksten Stiele (hier Rittersporn) einsetzen, falls sie keinen Halt finden, fixiert ihr sie einfach mit dünneren Hölzern.


       

   Achtet darauf, dass die Abstände nicht gleich sind,
 Asymmetrie erzeugt Spannung und macht das Werkstück interessanter.
          Jetzt steckt ihr weitere Blumen in das Gefäß, hier habe ich Wiesensalbei genommen.



       

   Nun noch kleinere Blütchen hinzufügen, ich habe rosa  Skabiosen und Flockenblumen ausgewählt.


       

   Jetzt sieht  das Ganze noch recht statisch aus (auch schön:-) )
          Um eine natürlichere und lebendigere Wirkung zu erzielen, fügt ihr nun noch ein paar Ranken (hier die der Zaunwicke) ein.


       
   Fertig :-)
 
          Wenn euch Holz zu rustikal ist, dann könnt ihr stattdessen auch
 Stiele des Japanischen Knöterichs verwenden,
das ist aber deutlich zeitaufwändiger,
 weil ihr sie ja erst "ernten" und zuschneiden müsst. 

Wie das dann aussieht, das habe ich hier gezeigt.

So, nun seid ihr gefragt !!!



(Ihr dürft das Logo gerne mitnehmen)


Konnte ich euch inspirieren und möchtet ihr auch
 ein Werkstück fertigen  und mitmachen ???

Dann schreibt einen Post in dem ihr eine Vasenfüllung zeigt,
die mit dieser Technik entstanden ist.
Ihr könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen und sowohl Blüten als auch
die "Steckhilfen" ( Steckschaum gilt nicht !) frei wählen.

Ich bin schon sehr gespannt und freue mich drauf :-)

Diesen Post verlinke ich zu Anke und ihrem wundervollen Creadienstag.

Freitag, 3. Juli 2015

Friday-Flowerday #26/15



                Ich habe heute wieder blaue Blumen im Angebot
                und auch wieder Rittersporn wie vor zwei Wochen :-)



               Aber diese Sorte hat viel kürzere und dünnere Stiele.



               Arrangiert habe ich sie im Glashafen
zusammen mit den Samenständen der Nigella (--->klick) 
die ich am Montag gezeigt habe.



               Jetzt  fragt ihr euch vielleicht, wieso sie so leicht und schwebend daherkommen ?




              Wenn ihr genau hinseht, könnt ihr es erkennen:
               Ich habe über den Rand der Vase ein Gitter aus Klebestreifen gespannt, 
               am Boden bekommen die Stengel Halt über die Glaslinsen.



               Am nächsten Dienstag habe ich ein blumiges DIY und eine Challenge  für euch, es wäre toll, wenn ihr mitmachen würdet :-)




          
              Aber jetzt möchte ich zu gerne sehen, was heute bei euch in der Vase steht !
Für alle, die heute zum ersten Mal dabei sind,  
     herzlich willkommen und so geht's:
          Bitte verlinkt die URL eures aktuellen Posts und nicht eure Blog-URL.

           Und bitte seid so fair, keine Makroaufnahmen oder Pflanzenfotos
               zu verlinken, sondern es muss auf dem Foto erkennbar sein, wie ihr Schnittblumen (aus der Natur oder gekauft)
in Szene gesetzt habt,
 und in welcher Vase sie stehen,
 denn das ist ja das Interessante und Besondere
des Flowerdays :-)

Und bitte keine Trocken-oder Seidenblumen !!!

Denkt bitte an den Backlink, ihr wißt  ja...Tit for Tat ;-)

 
                         

Mittwoch, 1. Juli 2015

12tel Blick Juni



Zack....schon wieder ist ein Monat vorbei und mit ihm
die erste Hälte des Jahres, unglaublich aber wahr !

Wieder schauen wir in das Schaufenster und den bepflanzten Kübel davor.



Die Kletterhortensie ist schon verblüht, dafür zeigt nun der Lavendel
seine schönen violetten  Blütenstände.




Das Schaufenster wurde wie erhofft umdekoriert,
da ist er ja wieder, der Hängesessel :-)




Der "12tel Blick" die wunderbare Aktion von Tabea Heinicker (--->klick)


 


 Die Idee: man fotografiert eine bestimmte Stelle,

in der Natur, der Stadt oder im Haus und zwar einmal im Monat und dokumentiert somit die Veränderungen,
die sich im Laufe eines Jahres ergeben.



linkwithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...